Die Seedfinanzierungs-Module der AWS Austria Wirtschaftsservice im Schnellcheck

Förderungen für Start-ups und technologieorientierte Projektteams

Was Förderungen für Start-ups und technologieorientierte Projektteams in der Vorgründungsphase angeht, so ist Österreich sicherlich ein Paradies für innovative Gründer, die ihre F&E-Aktivitäten fördern lassen möchten. Zahlreiche attraktive Förderinstrumente stehen für Vorgründungs- und Gründungsvorhaben zur Verfügung. Neben den schon sehr attraktiven Förderungen der FFG oder den Ausschreibungen, Calls und Gründungsförderungsinitiativen der jeweiligen Landesförderinstitutionen bestehen seitens der AWS Austria Wirtschaftsservice hochinteressante Module zur Frühphasenfinanzierung. Diese werden in diesem Schnellcheck durchleuchtet. Das „PreSeed- Modul“ und das Modul „Seedfinancing“. Beide Module bzw. Förderinstrumente zielen auf die Gründung eines eigenständigen und wirtschaftlich nachhaltigen Unternehmens ab.

PreSeed

Das PreSeed-Modul fokussiert auf die Durchführung sowie Überprüfung und Vorbereitung der wirtschaftlichen Verwertungsmöglichkeiten und wird typischerweise für einen Zeitraum von 18-24 Monaten gewährt. Antragsberechtigt sind eine oder mehrere natürliche Personen, was somit auch Projektteams miteinbezieht.

Es sind – angefangen von Personalkosten über Sachkosten bis hin zu Betriebsmitteln – nahezu alle Kostenarten mittels 100% Zuschuss förderbar. Die Höhe der Förderung beträgt maximal EUR 200.000,– wobei gemeinsam mit der AWS ein Zahlungsplan erstellt wird, der auf vereinbarten Meilensteinen basiert. Die Förderung wird in Tranchen ausbezahlt. Bewertet werden Technologie und Neuheitsgrad, die wirtschaftlichen Erfolgsaussichten, und das Engagement sowie Risikobereitschaft des Projektteams. Bis zu 20 Projekte im Jahr sollen lt. AWS gefördert werden. Die Chancen stehen damit sehr gut – eingereicht werden kann laufend bis in das Jahr 2021!

Seedfinancing

Nach dem PreSeed-Modul setzt das Seedfinancing-Modul im Unternehmenslifecycle etwas später an, eine Gründung des Projektteams zum eingetragenen Unternehmen sollte zur Einreichung schon erfolgt sein. Ist die Unternehmensgründung schon erfolgt, darf diese auch nicht länger als 5 Jahre zurückliegen. Die Projektlaufzeit beträgt projektabhängig zwischen 4 und 7 Jahre.

Ziel ist die Unterstützung bei der Gründung und wirtschaftlichen Nutzung der entwickelten Verfahren oder Dienstleistungen. Zudem sorgt die AWS für eine optimale Vernetzung mit potentiellen Partnern. Neben weiteren Entwicklungskosten können nahezu alle anfallenden Kosten gefördert werden.

Die Förderung wird in Tranchen mittels Zuschuss (mit bedingter Rückzahlungsverpflichtung) zur Auszahlung gebracht, wobei die maximale Förderhöhe mit EUR 800.000,– begrenzt ist. Das heißt: nur bei entsprechendem Projekterfolg fällt eine Gewinnbeteiligung für die AWS an. Zusätzlich zu den direkten Zuschüssen bringt die AWS Beratungsleistungen im Ausmaß von bis zu 450 Stunden in das Projekt mit ein. Werden EUR 200.000,– als Zuschussbetrag nicht überschritten, kann die AWS von einer Gewinnbeteiligung absehen.

Zusatzmodul: Management auf Zeit

Zusätzlich zu beiden Modulen macht es oft Sinn, das Modul „Management auf Zeit“ zu beantragen. So können externe Experten den Unternehmensaufbau für einen abgesteckten Zeitraum unterstützen. Dadurch sollen den hauptsächlich forschungs- und technisch orientierten Gründerteams, die in der Aufbauphase notwendigen wirtschaftlichen und finanztechnischen Kompetenzen bereitgestellt werden und so der Projekterfolg erhöht werden. Somit können auf die Dauer von 6 bis 12 Monaten bis zu EUR 100.000,– für Managementdienstleistungen in Anspruch genommen werden, wobei diese Kosten mit 50% bezuschusst werden.

Innovative Start-ups und technologieorientierte Projektteams sollten eine Einreichung prüfen und von den Programmen Gebrauch machen. Als Spezialist für die Bereiche Geschäftsmodellentwicklung, Start-up Management und Förderungsmanagement unterstützt unicornz bei den Herausforderungen der Gründung – kontaktieren Sie unicornz für eine kostenlose und unverbindliche Erstberatung!

UA-115468581-1